148. Auktion

Auktionstermin: 09.09.2017
Auktionsnummer: 148

Informationen

September-Auktion 2017.

Um das Ende der Sommerferien interessanter zu gestalten, wurde eine ausgezeichnete Mischung an Kunst, Porzellan, Skulpturen, Gemälden, Silber, Schmuck, Uhren und vieles mehr zusammengetragen.

300 Objekte werden am 09. September 2017, Beginn 13 Uhr, im Rahmen der 148. Auktion in den Räumen des Auktionshauses in der Nymphenburger Straße 133 versteigert, Beginn ist um 13 Uhr. Auch bei dieser Auktion können Sie persönlich im Auktionssaal oder live im Internet mitbieten.

Die Vorbesichtigungen sind vom 04. Sept. – bis 07. Sept. 2017 jeweils von 11 – 18 Uhr sowie eingeschränkt am Auktionstag noch von 11 – 13 Uhr für Interessenten möglich.

Sehen Sie im Folgenden eine Auswahl mit einigen Highlights.

Natürlich wird eine noble Tafel erst mit der richtigen Auswahl an Porzellan komplettiert,. In dieser Auktion finden Sie u a. von der Manufaktur MEISSEN insgesamt neun Schwanenservice-Platzteller und sechs Desserteller, im Spiegel das zauberhafte Reliefdekor mit Schwänen und Reiher im Wasser auf Muschelrippen, farbig bemalt, gold staffiert, mit indianischen Blütenzweigen und gestreuten Blumen, dabei außerdem insgesamt zehn Suppentassen mit Deckel und eine Sauciere aus diesem „weißen Gold“.

Auch die Liebhaber von ‚Allach-Porzellan werden begeistert sein von den seltenen Figuren „Oberbayerische Bäuerin“ und „Oberbayerischer Bauern“. Beeindruckend auch die große Skulptur „Röhrender Hirsch“ in farbiger Unterglasurmalerei, im Aufruf mit Euro 6.000.

Abgerundet wird das Angebot in der Sparte Porzellan noch durch drei schöne französische Kugel-Vasen und in der Sparte Glas erwähnenswert drei DAUM – Vasen und eine LALIQUE Vase „ Royal“.

Die 1. Hälfte der Auktion wird mit der Sparte Gemälde mit insgesamt 78 Losen abgeschlossen.

Ein vielfältiges Angebot an namhafter internationaler Künstler, z.B.

- DOMERGUE Jean Gabiel (1899 Bordeaux - 1962 Paris)

„Halbakt einer jungen Frau mit roten Haaren“,

zwei Genre-Gemälde von SCHEERES, Hendricus Johannes. (1829 Den Haag 1864 ebenda),
MORÉ, Ekaterina (1976 Sankt Petersburg, mit Sitz in Meerbusch) "Am Kamin",
KHMELEVA Elena. 1966 Sankt Petersburg - in Frankreich lebend,

"Schöne Frauen",

aber auch Gemälde deutscher Maler, u.a. aus dem Familienbesitz des Malers Erich Schürer (1910 Schirnding/Oberfranken - 1998 München) insgesamt 32 Blumen- und Früchtestilleben sowie Landschafts- und Porträtgemälde, kommen zum Aufruf.

Neben einem abwechslungsreichen Sortiment an Tafelsilber mit mehreren umfangreichen Tafelbestecken aus massivem echten Silber offerieren wir im zweiten Teil der Auktion in der Sparte Skulpturen und Plastiken aus einer Privatsammlung diverse Elfenbeinfiguren indischer Gottheiten, zwei Schachspiele und einen zauberhaften Elfenbeinzahn „Jungel Design“ mit zahlreichen Urwald-Tiermotiven.

Zu allen Objekten liegen die erforderlichen Cites-Bescheinigungen und Sachverständigen-Gutachten vor.

Erwähnenswert auch zwei Buddha-Statuen, Nepal 19./20. Jahrhundert, aus Kupferbronze.

Abgerundet wird das Angebot in der Sparte Möbel und Einrichtung durch eine zweiteilige Barock-Herrenkommode aus dem 18. Jahrhundert und eine Barock-Schreibkommode, Süddeutsch um 1750/60, alle im wohnfertigen Zustand.

Bei Gefallen und weitere Informationen zu den Objekten und zu der Auktion finden Sie im Online-Katalog. Gerne können Sie auch die Objekte vor der Auktion in Augenschein nehmen. Hierzu haben Sie die Möglichkeit im Rahmen unserer Vorbesichtigungszeiten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Link zur Auktion:
www.auktion-ruetten.de


Ansprechpartner:

Frau Elke Rütten

Versteigerungsort

Die Versteigerung findet im Auktionshaus statt.

Besichtigungshinweise

Vorbesichtigung:

Vorbesichtigung: 04.09. – 07.09.2017
tägl. von 11 – 18 Uhr
am Freitag, 08.09.2017 w/ Vorbereitung der Auktion keine Vorbesichtigung möglich.
Am Auktionstag eingeschränkt: von 11 – 13 Uhr




Auktionshaus Rütten GmbH

Nymphenburger Str. 133
80636 München

Telefon:  +49 89 127151 00
Telefax:  +49 89 127151 02

www.auktionshaus-ruetten.de
kontakt@auktion-ruetten.de